Bachschläg

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kat.Nr.: 1623/7

Die Quellhöhle Bachschläg liegt am Fuße des Losers und ist ganzjährig aktiv. Bei einer Forschungsfahrt im September 2009 konnten von Ernest Geyer und Robert Seebacher 2 Siphone überwunden werden. Die Höhle wurde dabei auf eine Länge von 35 m vermessen.

Erforschung der Karstquelle Bachschläg am Loser.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Aktuelle Informationen über die laufenden Forschungen findet man im Forschungsblog.